Überspringen zu Hauptinhalt
[rev_slider alias="bestellen"]

Die Abholung bei uns im Hofladen ist für Sie oft unpraktisch? Ihre Anfahrt ist weit, die Zeit ist knapp oder samstags haben Sie eigentlich Anderes vor? Kein Problem, denn das Mooseuracher Bio-Fleisch gibt es auch per Post!

 

Wie läuft das ab?

Sie geben Ihre Bestellung über unseren Online-Shop auf, so als würden Sie ihr Fleisch wie gewohnt im Hofladen abholen. Am Ende der Bestellung, bei den Rechnungsdetails, wählen Sie dann die Option „Versand per Post“ statt „Abholung direkt im Hofladen“.

Wir schicken Ihnen eine persönliche Bestätigungsmail, wenn wir Ihre Bestellung abgerufen und in unsere Liste eingetragen haben.

Da ein Versand am Wochenende nicht möglich ist, wird das Paket am Dienstag nach dem Verkaufssamstag bis spätestens 14:00 Uhr zugestellt. In unserer speziellen, umweltfreundlichen Isolierbox ist das Fleisch stets ausreichend gekühlt. Bitte beachten Sie, dass jemand Zuhause sein muss, um das Paket entgegen zu nehmen.

Die Rechnung schicken wir Ihnen dann im Paket mit. (Für Neukunden ist der Versand nur mit Vorkasse möglich!) Eine Online-Zahlung über unsere Website ist derzeit leider nicht möglich. Alle Infos dazu schicken wir Ihnen in der Bestätigungsmail.

Bitte beachten Sie, dass wir mit der Versandgebühr in Höhe von 25 € nur Bestellungen bis zu einem max. Gewicht von 20 Kg versenden können. Bei schwereren Bestellungen müssen wir dann, aufgrund von steigenden Kosten, die Versandgebühr erhöhen/anpassen. 

Wie wird das Fleisch gekühlt?

Damit die Ware gut gekühlt bei Ihnen ankommt, verwenden wir Kartons aus 100% nachwachsenden, recyclingfähigen und biologisch abbaubaren Rohstoffen die eine qualifizierte Isolierleistung haben.

Die aktive Kühlung übernehmen die Gelpacks auf Wasserbasis. Diese Kühlelemente lassen sich problemlos mehrmals verwenden.

Was kostet der Versand?

Für den Versand inklusive Isolierbox und Kühlelemente berechnen wir Ihnen 25,00€. Das ist zugegebenermaßen mehr, als die Versandkosten, die man gewohnt ist. Als Direktvermarkter verschicken wir deutlich weniger Pakete als größere „Fleischversender“. Zudem werden unsere Pakete mit Express geliefert, damit die Zustellung innerhalb von 24 h garantiert ist. Deshalb zahlen wir für unsere Pakete fast den gleichen Versandpreis wie eine Privatperson.

Auch unsere nachhaltige und biologisch abbaubare Verpackung ist teurer als eine Standard-Styropor-Verpackung, aber wir hoffen, dass unsere Kunden uns darin zustimmen, dass eine nachhaltige Verpackung auch mehr kosten darf.

Nicht zuletzt sparen Sie im Vergleich zu einer Vor-Ort-Abholung natürlich Fahrtkosten, Benzin und Zeit.

Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass häufig ein niedriger Versandpreis durch teurere Produkte ausgeglichen wird. Die Preise bei uns sind selbstverständlich für Abholer und Paket-Empfänger gleich – und deutlich niedriger als die Preise der meisten Versandunternehmen für hochwertiges Biofleisch.

An den Anfang scrollen